8 Schritte zur Graduate Psychology School

8 Schritte zur Graduate Psychology School

Könnten Sie eine Graduiertenschule für Psychologie besuchen? Großartige Idee! Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, herauszufinden, wie Sie beginnen können.

Überprüfen Sie, welche Schulen Ihnen zur Verfügung stehen

Wenn Sie sich für einen Abschluss in Psychologie entschieden haben, müssen Sie sich im nächsten Schritt über die Schulen informieren, die Ihnen zur Verfügung stehen. Bewerten Sie Ihre Ziele und konzentrieren Sie sich auf Psychologie in Graduiertenschulen, die Ihnen helfen, das zu erreichen, was Sie wollen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass viele Schulen vor der Zulassung Kursarbeiten benötigen. Seien Sie also darauf vorbereitet.

Sehen Sie sich Ihre Erfahrungen an

Zeigen Sie Ihren Wunsch, eine Graduiertenschule für Psychologie zu besuchen. Wenn Sie wirklich in Psychologie verliebt sind, sind einige verwandte Aktivitäten und Projekte für Sie interessant. Versuchen Sie, sich auf einige einzulassen, auch wenn es sich um Freiwilligenarbeit handelt. Nach Abschluss dieser Programme erhalten Sie einige Zertifizierungen. Sie geben Ihnen definitiv einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern, wenn Sie sich für eine Psychologie-Graduiertenschule bewerben. Neben einigen Erfahrungen haben Sie gute Chancen, ein Psychologiestipendium zu erhalten!

Nehmen Sie an der General Record Examination (GRE) teil.

Sie können den General Record Test (GRE) ablegen. Um eine hohe Punktzahl bei der Prüfung zu erzielen, können Sie Ihr Motivationsniveau durch Psychologie in der Graduiertenschule unter Beweis stellen. Eine hohe GRE-Punktzahl hilft Ihnen definitiv dabei, Ihre Ziele zu erreichen!

Überprüfen Sie die Anwendungsanforderungen

Haben Sie sich entschieden, Psychologiestudiengänge aufzulisten, für die Sie sich bewerben möchten? Wenn ja, informieren Sie sich über den gesamten Bewerbungsprozess und alle Anforderungen. Vergessen Sie nicht, nach Fristen zu fragen! Es ist besser, alle Schlüsselmomente zu zählen, nicht etwas zu verwirren.

Schreibe einen Aufsatz

Einige Psychologie-Graduiertenschulen verlangen, dass ein Aufsatz geschrieben wird. Nehmen Sie sich also Zeit, bringen Sie Ihre Gedanken zusammen und machen Sie Ihren Aufsatz bemerkenswert! Was sollte in dem Aufsatz enthalten sein? Dann vergessen Sie nicht, bei weitem über Ihre Erfolge zu schreiben und alle mit zukünftigen Erwartungen und Zielen aufzumuntern.

Bitten Sie um Empfehlungsschreiben

Es ist eine gute Idee, Empfehlungsschreiben von Professoren einzuholen, die Sie unterrichtet haben. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Buchstaben bereit haben, wenn Sie aufgefordert werden, diese einzugeben.

Bereitstellung einer akademischen Transkription

Viele Graduiertenschulen für Psychologie verlangen von den Studenten, dass sie zusammen mit anderen Arbeiten eine akademische Transkription vorlegen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Anforderung auch erfüllen können.

Bewerbungen einreichen

Sobald Sie in der Schlange stehen, können Sie Ihre Bewerbungen senden. Und vergiss die Frist nicht!

Wenn Sie diese einfachen, aber effektiven Tipps befolgen, können Sie dem Erreichen Ihrer Ziele sehr nahe kommen. Wenn Sie eine Graduiertenschule für Psychologie abschließen, haben Sie gute Beschäftigungsmöglichkeiten und hohe Gehaltsvorstellungen. Denken Sie daran, dass ein Abschluss in Psychologie ein besseres Umfeld für persönliches Wachstum und Leistung schafft.